Aktuelle Seite: HomeDatensicherheit

Datensicherheit

 

Datensicherheit

Datenschutz

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website und über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Der Schutz Ihrer Daten ist uns sehr wichtig und wir möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internetseiten sicher fühlen.

Sofern Sie uns persönliche Daten mitteilen werden wir diese mit der notwendigen Sorgfalt unter Beachtung der Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) behandeln.

Wenn Sie uns über das Kontakt-Formular personenbezogene Daten übermitteln, werden diese Daten ausschließlich zu dem von Ihnen mit dem Kontaktformular beabsichtigten Zweck verwendet. Eine Datenweitergabe an Dritte findet nicht statt. Wenn Sie uns Daten übermitteln möchten, die einer besonderen Vertraulichkeit unterliegen, verwenden Sie zu Ihrer Sicherheit bitte den Postweg.

Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten:

Beim Besuch unserer Internetseiten werden in der Regel keine personenbezogenen Daten von Ihnen erhoben. Wir erfahren lediglich den Namen Ihres Internet-Providers, die Website, von der Sie uns besuchen, und die Webseiten, die Sie auf unserer Homepage besuchen. Diese Informationen werden zu statistischen Zwecken ausgewertet, wobei die Person des Besuchers für uns anonym bleibt.

Personenbezogene Daten werden nur dann erhoben, verarbeitet und nur zu diesen Zwecken verwendet, wenn Sie diese selbst eingeben.

Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten und Zweckbindung

Alle personenbezogenen Daten, die in Zusammenhang mit den Dienstleistungen der Carl Kliem GmbH anfallen oder erhoben werden, werden entsprechend den jeweils geltenden Gesetzen und Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten nur zum Zweck der Vertragsabwicklung und zur Wahrung berechtigter eigener Geschäftsinteressen im Hinblick auf die Beratung und Betreuung unserer Kunden und Interessenten und die bedarfsgerechte Produktgestaltung erhoben, verarbeitet und genutzt.

Datensicherheit

Die Carl Kliem GmbH hat technische, organisatorische und personelle Maßnahmen getroffen, um Ihre Daten durch zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Diese Maßnahmen werden ständig im Rahmen des technischen Fortschritts und der damit verbundenen Möglichkeiten den tatsächlichen oder wahrscheinlichen Gegebenheiten angepasst.

Auskunftsrecht und öffentliches Verfahrensverzeichnis

Auf Anforderung teilen wir Ihnen entsprechend dem geltenden Recht schriftlich mit, ob und welche personenbezogene Daten zu Ihrer Person bei uns gespeichert sind.

Öffentliches Verfahrensverzeichnis

Gemäß § 4g BDSG hat der Beauftragte für den Datenschutz auf Antrag jedermann in geeigneter Weise die in § 4c BDSG festgelegten Angaben verfügbar zu machen. Dieser Verpflichtung kommen wir hiermit unmittelbar nach und verzichten damit auf den individuellen Antrag Ihrerseits

1. Name der verantwortlichen Stelle:

Carl Kliem GmbH
Amtgericht Frankfurt am Main
Handelsregisternummer: HBR 12488
USt.Id: DE 11 41 31 4 98

2. Geschäftsleitung:

Andrew Farley, Marco Zellmann

Beauftragte Leiterin der Datenverarbeitung: Ingrid Schuhmann-Wohlfahrt

3. Anschrift der verantwortlichen Stelle:

Carl Kliem GmbH
Grüneburgweg 2
60322 Frankfurt am Main

4. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung, -nutzung:

Gegenstand des Unternehmens ist seit 2008 ausschließlich die Tätigkeit als Nachweismakler im Sinne von § 34 c der Gewerbeordnung (GewO).

5. Beschreibung der betroffenen Personengruppen, Daten und Datenkategorien:

- Betriebsbereich:

Mitarbeiter, Kunden und Kooperationspartner

- Datenkategorien:

Mitarbeiterdaten, Kundendaten, Bankverbindungsdaten

6. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können:

- öffentliche Stellen bei Vorliegen entsprechender vorrangiger Rechtsvorschriften
- Externe Auftraggeber und Auftragnehmer entsprechend § 11 BDSG
- Externe Stellen und interne Abteilungen zur Erfüllung der unter Nr. 4 genannten Zwecke.

7. Regelfristen für die Löschung der Daten:

Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und -fristen erlassen. Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht. Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden Sie gelöscht, wenn die oben unter Nr. 4 genannten Zwecke wegfallen.

8. Geplante Datenübermittlung an Drittstaaten

Eine Übermittlung an Drittstaaten wird derzeit nicht durchgeführt.

Zum Anfang